Modellbaugruppe Nord e.V. Flensburg

...seit 1981

Rüm Hart



Fahrgastschiff " Rüm Hart "

Die Rüm Hart wurde mit der Baunummer 1136 bei der Husumer Schiffswerft für die Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum (W.D.R.) in Wyk auf Föhr gebaut.
Sie wurde am 10. Januar 1959 auf Kiel gelegt. Der Stapellauf erfolgte im März, die Fertigstellung im Mai 1959 und am 13. Mai desselben Jahres wurde das Schiff als Rüm Hart an den Auftraggeber abgeliefert.
In den Jahren bis 1982 wurde es von der W.D.R zunächst vorwiegend auf der Route zwischen Dagebüll, Wyk und Amrum eingesetzt sowie gelegentlich auch für Ausflugsfahrten nach Helgoland und Sylt verwendet.
Nachdem im Linienverkehr mehr und mehr RoRo-Schiffe zum Einsatz kamen, verlagerte sich das Einsatzgebiet der Rüm Hart in der Sommersaison allmählich immer stärker auf den Tagesausflugsverkehr, insbesondere von Dagebüll, Föhr und Amrum nach Helgoland sowie auch von Husum oder Tönning nach Helgoland.
Textquelle: wikipedia.de

Technische Daten: Länge: 48,80 m (Lüa); Breite: 8,30 m ; Tiefgang: max. 1,78 m
Vermessung: 378 BRZ / 136 NRZ

Das Modell wurde nach Plan auf Spant gebaut.
Maßstab 1:50

Erbauer : Marcus Blaue

Seitenanfang Seite zurück